• be italy bietet:

    Italien Reiseinformationen,
    Reiseberichte, Tipps
    Empfehlungen.

  • Letzte Kommentare

  • Ferienhäuser bei:

    e-travelhome bietet eine
    kleine und feine Auswahl!

    Ferienhäuser in Italien, bei e-travelhome

    Atraveo bietet in Italien
    mehr als 30.000 Domizile!

    Ferienhäuser bei Atraveo, Logo Atraveo

    Interhome ist Ferienhaus-
    Vermittler seit über 40 Jahren

    Ferienhäuser bei Interhome, Logo Interhome

    ABV ein Toskana Spezialist
    mit Sitz bei Siena

    Ferienhäuser beim Toskana Spezialist, Logo ABV

  • Aushang

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

  • Suche Google

  • Google Anzeigen


  • « | Home | »

    Eisenbahn Romantik am Etna

    Von Stephanie | 31.März 2009

    Ätna - EtnaAn ihm führt in Sizilien kaum ein Weg vorbei: Der Ätna. Mit seinen stolzen 3320 m Meereshöhe, auf einem sehr breiten Gebirgssockel verankert, ist er nicht zu übersehen.

    Die von sehr vielen Touristen frequentierte „Strada dell’Etna“ führt zu der Station Rifugio Sapienza auf fast 2000 m Höhe. Seit 2004 ist ab hier eine neue Seilbahn in Betrieb, die bis etwa 2500 m Höhe führt. Ab dort geht es entweder zu Fuß oder mit geländetauglichen Bussen weiter bis etwa 3000 m Höhe.

    Es gibt aber noch eine weitere Möglichkeit, sich dem Ätna zu nähern. Zwar nicht ganz so nah wie bei einer Wanderung. Dafür bequemer und in respektvoller Distanz. Sie können den Schicksalsberg Siziliens in aller Ruhe und von allen Seiten in seiner ganzen majestätischen Ausstrahlung kennenlernen.

    bummelbahn-fahrkarte-etna

    Mit der Bummel-bahn einmal um den Etna

    Lassen Sie sich ein auf eine Ätna-Umrundung mithilfe der „Treni“ ein. Das sind die Züge, besser Triebwagen der „Ferrovia Circumetnea“ (FCE). Die Strecke rund um den Ätna wurde 1895 eingeweiht und heute noch starten mehrmals täglich die Triebwagen ab Catania nach Riposto im Uhrzeigersinn oder umgekehrt. Die Gesamtstrecke umfasst 110 Kilometer, aber wenn Sie gegen den Uhrzeigersinn fahren, dauert die kleine Reise aufgrund der steileren Anstiege knapp vier Stunden und damit knapp gut eine halbe Stunde länger.

    Diese kleine Reise ist zum einen ein Leckerbissen für Technik-Nostalgiker, zum anderen eine hervorragende Möglichkeit, ausgetretene Touristen-Pfade zu verlassen und für einige Stunden in den sizilianischen Alltag einzutauchen. Hören, sehen, riechen, lächeln und zur Seite rücken. Vielleicht die eine oder andere Plauderei? In welcher Sprache? Na zur Not Hände und Füße, das geht immer. Und das alles vor dem Hintergrund herrlicher Ausblicke.

    An Zitronen- und anderen Plantagen entlang, durch immer wieder andere Farben und Formen von Lavagestein scheppert und rüttelt der kleine Treibwagen. Die Entscheidung für eine Seite fällt schwer: auf der einen Seite reizt es, einen Blick auf den weit oben (und leider oft in den Wolken liegenden) Kratergipfel zu erhaschen, auf der anderen Seite locken herrliche Panoramablicke weit übers Meer oder ins Landesinnere.

    Bummelbahn Station Catania BorgoAber auch innerhalb des altertümlichen Beförderungsgeräts tut sich so einiges. Von den brüchigen Bahnsteigen halb verfallen wirkender Dörfer drängen sich mehr oder weniger seltsame Gestalten mit teils abenteuerlichem Gepäck in die engen Triebwagen. Die Treni dienen den Dorfbewohnern entlang der 30 Stationen als Transportmittel zum täglichen Einkauf oder als „Schulbus“. Und zu diesen Zeiten wird es natürlich besonders „pulsierend“ im Wagen. Die Hormone fordern ihr Recht und zwischen den jungen Sizilianern wird heftig geflirtet, gekreischt, gekichert und aufgeschnitten. Wenn es zu bunt wird, spricht der freundliche Schaffner schon mal ein Machtwort. Ansonsten sieht er bedächtig, aber dienstbeflissen nach jeder Station wieder nach dem Rechten.

    In Randazzo verschnauft der Zug mal etwas länger. Dann kann man in Ruhe das Cockpit des altertümlichen Gefährts inspizieren. Umso interessanter und bemerkenswerter, als man am Ende der Fahrt auch das moderne Gesicht der „Ferrovia Circumetnea“ kennenlernen kann. Denn die kleine Eisenbahngesellschaft klappert nicht nur seit über einem Jahrhundert die Dörfer rund um den Ätna ab. Sie betreibt erstaunlicherweise auch die vielleicht kürzeste und modernste U-Bahn-Strecke Eurpoas: Die „Metropolitana“. Das ist die U-Bahn von Catania, die 1999 mit Hilfe von EU-Geldern in Betrieb genommen werden konnte. Der Kontrast zwischen altertümlichem und ultramodernem Beförderungsmittel könnte kaum heftiger sein. Lassen Sie sich überraschen!
    Bummelbahn- Station GiarreAm Ende war die Tour auch eine Art „Ätna-besteigung“. Die Knochen sind nach den 110 Kilometern in den Triebwagen aus den 1930er Jahren gut durchgeschüttelt, und man ist vielen Sizilianern, alt und jung begegnet, die man sonst nie kennengelernt hätte.

    Wer nun glaubt, dass dieses für Mitteleuropäer als Nostalgiebahn durchgehende Verkehrsmittel „in den letzten Zügen“ liegt, dürfte irren. Die FCE hat große Pläne: Bis 2015 soll nicht nur die U-Bahn Catanias bis zum internationalen Flughafen verlängert werden. Auch der Rundkurs um den Ätna soll endlich vollständig geschlossen werden.

    Lohnenswert ist auf alle Fälle der Besuch der Homepage von Beschäftigten der FCE: www.lanostraferrovia.it
    Bummelbahn um den EtnaAuch wenn Sie nicht italienisch sprechen, schon allein die vielen interessanten Fotos lohnen den Klick.  Den Fahrplan und weiteres Wissenswertes gibt es, auch auf englisch, unter: www.circumetnea.it
    Die Rundreise um den Ätna hat uns pro Person ganze 11,10 € gekostet – interkulturelles Lernen inklusive.

    Be Sociable, Share!

      Ein Kommentar to “Eisenbahn Romantik am Etna”

      1. lala lu meint:
        7.Januar 2011 at 13:06

        hi stephanie
        ich fand deinen bericht echt cool.
        Wir wollen in den osterferien auch auf sizilien, dann auch auf den Etna und ich mus di leitung machen. Ich danke Dir für deinen Bericht es hat mich sehr gefreut den jetzt weis ich was da so los ist. Danke und viel spß noch in den ferien
        deine Lala Lu

      Kommentare