• be italy bietet:

    Italien Reiseinformationen,
    Reiseberichte, Tipps
    Empfehlungen.

  • Letzte Kommentare

  • Ferienhäuser bei:

    e-travelhome bietet eine
    kleine und feine Auswahl!

    Ferienhäuser in Italien, bei e-travelhome

    Atraveo bietet in Italien
    mehr als 30.000 Domizile!

    Ferienhäuser bei Atraveo, Logo Atraveo

    Interhome ist Ferienhaus-
    Vermittler seit über 40 Jahren

    Ferienhäuser bei Interhome, Logo Interhome

    ABV ein Toskana Spezialist
    mit Sitz bei Siena

    Ferienhäuser beim Toskana Spezialist, Logo ABV

  • Aushang

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

  • Suche Google

  • Google Anzeigen


  • « | Home | »

    Erice Führung: Ein Blick auf Sizilien von Monte Erice

    Von Lavinia | 19.Januar 2009

    Erice StrassenbildDauer der Führung durch Erice ca. 2 Std. Das Städtchen Erice liegt auf 752m Höhe auf dem Monte Erice und ist durch zwei Zufahrtsstrassen zu erreichen, von Trapani und von Valderice.

    Treffpunkt ist der Parkplatz am Stadttor Porta Trapani, von hier aus kann man am besten einen Rundgang durch die Stadt machen. Zuerst gilt unser Besuch der „Chiesa Madre“, Hauptkirche der Stadt, ein Bau im gotisch-katalanischen Stil aus dem 14.Jh. Dann geht es die reinlichen Gassen hinauf, über Kopfsteinpflaster, an längst verlassenen Kirchen vorbei. Früher besaß die Stadt mehr Kirchen und Klöster als der Vatikanstaat und seine Bedeutung als „heiliger Ort“ ist über Jahrhunderte gleich geblieben. Vor der normannischen Burgruine hören wir die Geschichte des Tempels der Venus, der in der Antike zahlreiche Wallfahrer auf den Berg zog. Das Städtchen lädt mit kleinen Geschäften, Bars und Maria Konfiserie in EriceRestaurants zum Verweilen ein, auf Wunsch besuchen und werfen wir einen Blick hinter den Kulissen der bekannten Mandelbäckerei von Signa Maria Grammatico, in der Köstlichkeiten nach alter Tradition hergestellt werden.

    Erice die erst arabische dann normannische Venus BurgIn der Antike waren Eryx (Erice) und Segesta zwei der drei größten Städte der Elymer. Auf dem Berg befand sich ein Heiligtum, welches der Gottin Aphrodite gewidmet war. Der Tempel war in der Antike berühmt für seinen Reichtum und es wird gemunkelt, dass die Töchter vor ihrer Vermählung hier die Kunst der Liebe lernen sollten. Seit seiner Gründung blieb Erice eine religiöse Stätte, die zuerst der Fruchtbarkeitsgöttin geweiht wurde, danach der Erice Spaziergang Wegbeschreibung Schildphönizischen Göttin Astarte, dann Aphrodite und zu aller letzt der römischen Venus. Araber und Normannen folgten und hinterließen ihren Spuren. Der mittelalterliche Kern der Stadt ist absolut sehenswert und stimmungsvoll. Wenn Erice in Wolken gehüllt ist, meistens im Frühjah, dann entsteht eine elektrisierende, fast magische Atmosphäre.

    Die Führerin Frau RegineDauer: Short Visit (ca 2 Std) Kosten: € 150  Treffpunkt: Parkplatz Erice, Porta Trapani

    Eintritte: Kirche 1 €

    Erfahrene und staatlich geprüfte Fremdenführerin (Deutsche Muttersprache), die die Geschichte zum Leben erwecken kann. (Gesamtpreis der individuellen Führung keiner Gruppe angeschlossen, nicht pro Person)

    Weitere Führungen SegestaSelinunteMozia

    Be Sociable, Share!

      Kommentare