• be italy bietet:

    Italien Reiseinformationen,
    Reiseberichte, Tipps
    Empfehlungen.

  • Letzte Kommentare

  • Ferienhäuser bei:

    e-travelhome bietet eine
    kleine und feine Auswahl!

    Ferienhäuser in Italien, bei e-travelhome

    Atraveo bietet in Italien
    mehr als 30.000 Domizile!

    Ferienhäuser bei Atraveo, Logo Atraveo

    Interhome ist Ferienhaus-
    Vermittler seit über 40 Jahren

    Ferienhäuser bei Interhome, Logo Interhome

    ABV ein Toskana Spezialist
    mit Sitz bei Siena

    Ferienhäuser beim Toskana Spezialist, Logo ABV

  • Aushang

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

  • Suche Google

  • Google Anzeigen


  • « | Home | »

    Sizilien – Selinunte Akropolis und Tempel

    Von Lavinia | 19.Januar 2009

    SelinunteDie archäologische Zone von Selinunte befindet sich ca 10km von der Autobahnausfahrt Castelvertrano entfernt, unmittelbar am Meer in der Nähe des Fischerdörfchens Marinella Selinunte.

    Die Führung beginnt im Besucherzentrum am Parkplatz, ein Modell gibt uns einen Überblick über das Ausgrabungsgebiet von Selinunte, der grössten archäologischen Zone Europas.

    Von da geht unser Spaziergang zu der östlichen Tempelgruppe. Wir besichtigen Tempel E, der einzige dorisch-klassische Tempel der Stadt, erbaut im 5.Jh. v. Chr und vor ca 50 Jahren rekonstruiert. Danach ein Blick auf die Tempelanlagen F und G, die beide, wie die ganze Stadt, bei einem Erdbeben in der Spätantike zerstört wurden.

    Zurück am Parkplatz fahren wir zur Akropolis. Vorbei an den Stadtmauern des 5.Jh. v.Chr. führt uns der Spaziergang in die Tempelanlage der Stadt mit den Ruinen der Tempel A, O, C und D.

    Gut erhalten ist außerdem die Strassenanlage in den Wohnvierteln, angelegt im Schachbrettsystem, deutlich zu sehen Reste der antiken Häuser aus der griechischen und phönizischen Siedlungszeit.

    Selinunte Die Grabung in Selinunt gilt sowohl in Bezug auf Methoden als auch im Hinblick auf neueste Forschungskonzepte als Musterbeispiel moderner archäologischer Stadtforschung. Sie ist eine von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützte Grossgrabung des Deutschen Archäologischen Institutes in Rom. Die Überreste der griechischen Stadt Selinunt sind einer der vielen Höhepunkte, um die Geschichte der Insel besser nachzuvollziehen.

    650 v.C. gegründet, entwickelte sich die Stadt zu einer der reichsten auf der Insel.

    Selinunt breitet sich auf einem flachen Hügel aus, der im Süden gegen das Meer hin steil abfällt und im Westen von zwei Flüsschen eingerahmt wird. Auf dem Plateau im Osten liegt der extraurbane grosse Tempelbezirk mit drei mächtigen Tempelruinen archaischer bis klassischer Zeit, zwei davon sind neu aufgebaut. Im Westen, jenseits der Akropolisgrenzen, befinden sich weitere Heiligtümer. Auf der sogenannten Akropolis ein dritter gewaltiger Tempelkomplex mit zum Teil wieder aufgestellten Säulenstellungen.

    Führungsmöglichkeiten:
    Short visit (ca. 2 Std) Kosten: € 150 Treffpunkt: Parkplatz arch. Zone
    Half day (ca. 3-4 Std) Kosten: € 175 Treffpunkt: Parkplatz arch. Zone

    Eintritt: Selinunte 6 €  (unter 18 und über 65 Jahre Eintritt frei) pro Person.

    Reservierungen unter Tel. 030 82001665 oder info@e-travelhome.com

    Erfahrene und staatlich geprüfte Fremdenführerin (Deutsche Muttersprache), die die Geschichte zum Leben erwecken kann. (Gesamtpreis der individuellen Führung keiner Gruppe angeschlossen, nicht pro Person)

    Weitere Führungen: SegestaMoziaErice

    Be Sociable, Share!

      2 Kommentare to “Sizilien – Selinunte Akropolis und Tempel”

      1. Wolfgang Lücker meint:
        27.Januar 2012 at 15:52

        Sehr geehrte Damen und Herren,

        ich bin Ende Mai mit einer Gruppe deutscher geschichtlich interessierter Teilnehmer in Sizilien unterwegs und würde gern eine deutschsprachige Führung in Selinunte am Vormittag des 30. Mai 2012 (3 Std.)anmelden. Bitte können Sie mir sagen, ob es möglich sein wird, wo und wann wir uns treffen und was es kostet.
        Danke!
        Wolfgang Lücker

      2. Francesco meint:
        1.Februar 2012 at 11:37

        Sehr geehrter Herr Lücker,

        wir bitten Sie vielmals um Entschuldigung für die verspätete Reaktion.
        Von Frau Hundemer die Führerin, haben wir eine Bestätigung für die Führung am 30.5 in Selinunte erhalten.

        Treffpunkt ist am grossen Parkplatz, an dem auch die Eintrittskarten verkauft werden.

        Uhrzeit: mann kann sie auch noch telefonisch am abend vorher bestätigen. Es kommt drauf an, von wo Sie diesem Morgen herkommen.
        Eine Uebernachtung in Agrigent bedeutet 90 min Fahrzeit, aus Palermo ebenfalls, aus Marsala 1 Std. Eine ca. Angabe ist jedoch im Voraus sinnvoll.

        Der Tariff fuer die Führung halben Tag (bis 4 Std) ist € 175 . Eine Short Visit, bis 2 Std € 150
        Der Eintritt ist extra vor Ort zu bezahlen.
        Wenn Sie uns die Anzahl der Personen unter 18, zwischen 18 und 64, und ab 65 nennen, können wir die Karten vorbestellen, bzw. kaufen.
        Der Betrag ist im Voraus zu bezahlen.

        mit freundlichem Gruß aus Berlin

      Kommentare