• be italy bietet:

    Italien Reiseinformationen,
    Reiseberichte, Tipps
    Empfehlungen.

  • Letzte Kommentare

  • Ferienhäuser bei:

    e-travelhome bietet eine
    kleine und feine Auswahl!

    Ferienhäuser in Italien, bei e-travelhome

    Atraveo bietet in Italien
    mehr als 30.000 Domizile!

    Ferienhäuser bei Atraveo, Logo Atraveo

    Interhome ist Ferienhaus-
    Vermittler seit über 40 Jahren

    Ferienhäuser bei Interhome, Logo Interhome

    ABV ein Toskana Spezialist
    mit Sitz bei Siena

    Ferienhäuser beim Toskana Spezialist, Logo ABV

  • Aushang

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

    Ferienwohnung in Italien

  • Suche Google

  • Google Anzeigen


  • « | Home | »

    Venedig: Restaurant Tipps

    Von Lavinia | 19.Januar 2010

    Venedig. Es gibt keinen Tag in dem Venedig selbst von Ihren Fans sich ausruhen kann. Die Stadt ist 365 Tage im Jahr von Touristen belagert!
    Heute zählt die Stadt ca. nur noch rund 60.000 Einwohner, davon ca. 15.000 Ausländer; in Ihrer Blütezeit haben in Venedig ca. 180.000 Menschen gelebt.
    Hier ein paar Vergleichzahlen:
    Besucherzahl Karneval 2009 mehr als 1 Mio
    Besucherzahl Jahr 2009 ca. 8.5 Mio
    Mit diesen Zahlen wird es klar dass Handel und Gastronomie darauf eingestellt sind, und es wird schwer gerade bei einer Messlatte in der  Touristen als einmal Besucher gestempelt werden den richtigen Restaurant Trattoria, oder Hosteria zu finden.
    Hier unsere Tipps & Empfehlungen:
    Der 1. und wichtigste ist: ….. Hasten Sie nicht, lassen sie sich von den Menschenströme nicht einfangen, ihre Blindheit, mit der sie „an tausend leisen und versteckte Schönheiten vorbei ziehen zu jenen offiziellen Sehenswürdigkeiten hin ist erschreckend. Also verlieren Sie sich, und entdecken Sie Ihr eigenes Venedig!
    Zu der Restaurantwahl gier die die wichtigsten Regeln:
    Kein Restaurant wählen wo Pizza angeboten wird. 
Kein Restaurant wählen in dem ein Kellner vor der Tür auf Gästefang dressiert ist. 
Kein Restaurant wählen wo nur Touristen sitzen.  
Kein Restaurant wählen in dem das Menü in 20 Sprachen übersetzt wurde.
    Aus unsere Unterschiedlichen Aufenthalte und Kunden Empfehlungen  zusammengestellt hier ein wichtiger  „Beipackzettel“:
    Bar Do Mori soll die älteste Venezianische Bar sein
    Adresse San Polo 429  Calle dei do Mori, nahe den Rialto Markt
    Pasticceria Bonifacio nahe dem Markusplatz, in der engen Calle Albanesi, finden Sie Süsses und Salziges (Hörnchen und zingara Pinzette, Zigeuner-Pizzas). Espresso 85 Cent, Spritz 1,50 Euro.
    Das Cafe „Florian“ der Traditionscafé am Markusplatz, ist ein feiner Salon, um ein Rundblick über die Venetianische Gesellschaft und das Treiben zu bekommen. Piazza San Marco, 56
    Um einen sehr guten Tiramisu zu geniessen: 
Caffe Ristorante Canal Grande (nahe der Rialto Brücke )
    Adresse: Strasse/Gasse: Riva del Vin 740 von 09:00 bis 24:00 Uhr
    Hosteria Vino Vino  neben den Theater „ La Fenice“ „Eine etwas feinere Hosteria“ Adresse: San Marco 2007/A 30124 VENEZIA  (Die Osteria ist neben den Ristorante)
    Fiaschetteria Toscana 200 m von der Rialto Brücke bietet Meer / Fisch  Spezialitäten. Mittelpreisig.
Salizada S.Giovanni Grisostomo, Cannaregio 5719 Venezia
    Ristorante acqua pazza (vorwiegend neapolitanischen Spezialitäten)
    Große Terrassen einer sehr schönen Piazza. Im Campo Sant Angelo Mo geschl.
    Wenn Lust auf Pizza … da Pizza eine neapolitanische Entdeckung ist.
    Zwischen Bar und Osteria „den Bacaro“ typisch für Venedig (Für eine kleine Pause zwischendurch; mit sehr guten und authentischen Venezianischen Tapas)  
Adresse Calle delle Botteghe 3461 Campo Santo Stefano
    II Milion in Marco Polos ehemaliger Residenz wird einfache aber gute Küche auf Papiertischdecken angeboten. San Giovanni Grisostomo, 5841, Mi geschl., Gerichte € 10-25 Die Osteria steht an einer winzigen Piazza, versteckt hinter dem Santuario Madonna delle Grazie, hinter einem niedrigen  Granitportal mit der Jahreszahl 1528.
    Sie ist nicht leicht zu finden, und das ist wohl auch gut so.
    Unter Venezianern hat der „Anice Stellato“ eine Familiäre Trattoria, man sitzt direkt am Wasser ein guten Ruf. Ort Cannaregio, Fondamenta della Sensa, 3272, Tel. 041 720744, Mo und Di geschl, Menüs € 30-80
    Ristorante Ribo’
    Adresse Santa Croce 158  Fondamenta Minotto (von Aussen nicht einladend aber schönen innen Garten/Terrasse) Fisch Spezialitäten unter einer riesigen Galerie von Fußballfotos.
    Nicht zu Verpassen sind die Cantine del Vino gia Schiavo
    Enoteca Cantina del Vino Gia Schiavi. Dorsoduro 992 
Häppchen und Wein im stehen, gegenüber einer der noch wenigen Gondelwerften neben der Kirche San Trovaso. Von Einheimischen gut besucht.
    Al Mascaron Osteria
    Adresse Calle Longe, Santa Maria Formosa 5225 
Eine Authentische lockere Atmosphäre sehr zu Empfehlen – sehr gute Fisch Spezialitäten
    Osteria ai Promessi Sposi
    Adresse Cannaregio 4367 – Calle dell’Oca klein aber mit einer sehr schöne und gute Auswahl an authentische venezianische „Tapas“
    Im „Al Prosecco“ für 1 Euro ein Glas spritzigen Rebensafts; Vinothek fern der Touristenpfade mit vielen offenen Weinen. Santa Croce, 1503, So geschl., Gerichte € 10-14
    Ca‘ d’Oro alla Vedova Klassische venezianische Tapas-Bar. Calle del Pistor, 3912,  Do und So mittag geschl., Gerichte € 9-25
    La Bitta“, eine  intime familiäre Weinstube im charmanten Studentenviertel Dorsoduro, Calle Lunga San Barnaba, 2753/a, bietet nur Abendessen, So geschl.,
    Hauptgerichte € 20
    40 Ladroni Eine rustikale und einfachen Osteria mit Venezianische Hausmannskost und eine hervorragende  Tomatensauce im Stadviertel Cannareggio. Cannaregio – Fond. della Sensa, 3253 T. 041 715736
    Sollten Sie ganz fein Essen wollen oder haben Sie was zu feiern dann können Sie wählen zwischen der Top-Osteria „Da Fiore“ Gourmetrestaurant im Art-deco-Stil, bietet traditionelle venezianische seafood Gerichte, Exklusiv. in Calla del Scaleter, 2202/a, So und Mo geschl. Hauptgerichte € 27-45 oder im „De Pisis“ im Hotel „Bauer“ gehen, ein Gourmet-Hotelrestaurant mit traditioneller venezianisch-mediterraner Küche. Bleiben Sie gefasst wenn die Rechnung kommt, dafür haben Sie direkt am Canal Grande fein gespeist.
    Antiche Carampane
    Im ehemaligen Rotlichtviertel  finden Sie die populärste Osterien der Stadt. Auf engen Raum mit intimer Atmosphäre und gehobene Preise eine gute aber für den Preis etwas Teure Küche. San Polo, 1911, So und Mo geschl., Menüs € 45-95
    Campo santo Margherita (am Nachmittag Treffpunkt der venezianischen Studenten, Einwohner und Touristen!  Es wird Spritz in Plastikbecher getrunken! (Nur Aperitif und das Treiben beobachten)

    Wie und wo die Venezianer essenVenedig. Es gibt keinen Tag, an dem sich Venedig von seinen Fans erholen und ausruhen kann. Die Stadt ist 365 Tage im Jahr von Besuchern belagert!

    Heute zählt die Stadt ca. 60.000 Einwohner, ca. 15.000 davon sind Ausländer; in der Blütezeit lebten in Venedig ca. 180.000 Menschen.

    Hier vorab noch ein paar Zahlen:
    Besucherzahl während des Karnevals in 2009: mehr als 1 Mio
    Besucherzahl insgesamt im Jahr 2009: ca. 8.5 Mio

    Bei diesen Zahlen liegt es auf der Hand, dass sich der Handel und die Gastronomie auf diese Menschenmassen eingestellt und entsprechend organisiert hat. Um so schwieriger wird es, einmal als Tourist klassifiziert, das richtige Restaurant, Trattoria oder Hosteria zu finden.

    Bzgl. der Restaurantwahl in Venedig hier erstmal die wichtigsten Regeln:

    Sie sollten kein Restaurant wählen,
    – in dem Pizza angeboten wird
    – in dem ein Kellner vor der Tür auf Gästefang dressiert ist
    – wo nur Touristen sitzen und
    – in dem das Menü in 20 Sprachen übersetzt ist.

    Das sieht doch nett aus! Auf Basis unserer unterschiedlichen Aufenthalte und einigen Empfehlungen von Kunden, haben hier einen wichtigen  „Beipackzettel“ zusammengestellt:

    Restaurants, Trattorias, Tipps für Venedig:

    Bar Do Mori, eine der ältesten Venezianische Bars,  San Polo 429  Calle dei do Mori, nahe den Rialto Markt

    Pasticceria Bonifacio, nahe dem Markusplatz, in der engen Calle Albanesi. Dort finden Sie Süsses und Salziges (Hörnchen und leckere „Zigeuner-Pizzen“)

    Das Cafe „Florian“, dem Traditionscafé am Markusplatz, Piazza San Marco 56, ist ein feiner Salon, um ein Rundblick über die Venetianische Gesellschaft und das Treiben zu bekommen

    Das beste Tiramisu bekommen Sie im Caffe Ristorante Canal Grande (nahe der Rialto Brücke ), Riva del Vin 740, geöffnet von 09:00 bis 24:00 Uhr

    Die Hosteria Vino Vino neben dem Theater „ La Fenice“ ist eine etwas feinere Hosteria,  San Marco 2007/A (aber Vorsicht, die Hosteria ist neben dem Ristorante, also nicht aus Versehen den falschen Eingang benutzen)

    Die Fiaschetteria Toscana, 200 m von der Rialto Brücke entfernt, bietet Fisch- Spezialitäten, mittlere Preiskategorie, 
Salizada S.Giovanni Grisostomo, Cannaregio 5719 Venezia

    Das Enoteca Cantina del Vino Gia Schiavi. Dorsoduro 992 Ristorante acqua pazza, neapolitanische Spezialitäten. Falls Sie Lust auf eine Pizza bekommen … uns Pizza ist eine neapolitanische Entdeckung. Große Terrasse auf einer sehr schönen Piazza, im Campo Sant Angelo, montags geschlossen.

    Eine Mischung aus Bar und Osteria „der Bacaro“ ist typisch für Venedig (gut geeignet für eine kleine Pause zwischendurch) mit sehr guten und authentischen Venezianischen Tapas, Calle delle Botteghe 3461 Campo Santo Stefano

    Im II Milion, Marco Polos ehemaliger Residenz, wird einfache aber gute Küche auf Papiertischdecken angeboten. San Giovanni Grisostomo, 5841, mittwoches geschlossen.
    Die Osteria befindet sich auf einer winzigen Piazza, versteckt hinter dem Santuario Madonna delle Sie haben das richtige gefunden!Grazie, hinter einem niedrigen  Granitportal mit der Jahreszahl 1528; ist nicht ganz leicht zu finden.

    Unter Venezianern hat der „Anice Stellato“, eine familiäre Trattoria wo man direkt am Wasser sitzt ein guten Ruf. Ort Cannaregio, Fondamenta della Sensa, 3272, Tel. 041 720744, montags und dienstags geschlossen.

    Das Ristorante Ribo’, Aresse Santa Croce 158  Fondamenta Minotto, von aussen nicht besonders einladend, aber innen mit einem schönen Garten und Terrasse, Fisch- Spezialitäten.

    Im Stadtviertel DorsoduroNicht zu Verpassen sind die „Cantine del Vino gia Schiavo“ (Enoteca Cantina del Vino Gia Schiavi) Dorsoduro, 992 
Häppchen und Wein im stehen, gegenüber einer der noch wenigen Gondelwerften neben der Kirche San Trovaso, von den Venezianern gut besucht.

    Al Mascaron Osteria, Calle Longe, Santa Maria Formosa 5225. 
Eine authentische und lockere Atmosphäre, sehr zu empfehlen, sehr gute Fisch-Spezialitäten.

    Osteria ai Promessi Sposi, Cannaregio 4367, Calle dell’Oca. Klein, aber mit einer sehr schönen und guten Auswahl an venezianischen „Tapas“.

    Im „Al Prosecco“ gibt es für 1 Euro ein Glas spritzigen Rebensaft; Vinothek fern der Touristenpfade mit vielen offenen Weinen, Santa Croce, 1503, sonntags geschlossen, preiswert.

    Ca‘ d’Oro alla Vedova“, klassische venezianische Tapas-Bar, Calle del Pistor, 3912,  donnertags und sonntags mittags geschlossen, preiswert.

    Restaurant am Fischmarkt Rialto„La Bitta“, eine familiäre Weinstube im charmanten Studentenviertel Dorsoduro, Calle Lunga San Barnaba, 2753/a, bietet nur Abendessen, sonntags geschlossen.

    „40 Ladroni“, eine rustikale und einfachen Osteria mit Venezianischer Hausmannskost im Stadviertel Cannareggio, Cannaregio – Fond. della Sensa, 3253.

    Sollten Sie etwas feiner Essen wollen oder haben Sie was zu feiern dann können Sie wählen zwischen der Top-Osteria „Da Fiore“, Gourmetrestaurant im Art-deco-Stil, bietet traditionelle venezianische Fischgerichte, Calla del Scaleter, 2202/a,  sonntags und montatgs geschlossen; Hauptgerichte € 27-45 und dem „De Pisis“ im Hotel „Bauer“, einem Gourmet-Hotelrestaurant mit traditioneller venezianisch-mediterraner Küche. Bleiben Sie gefasst wenn die Rechnung kommt, dafür haben Sie direkt am Canal Grande fein gespeist.

    Im Bacaro Da Fiore Antiche Carampane, im ehemaligen Rotlichtviertel  finden Sie die populärste Osteria der Stadt. Auf engem Raum mit intimer Atmosphäre und gehobenen Preisen finden Sie eine gute Küche, San Polo, 1911, sonntags und montags geschlossen, Preise gehobene Mittelklasse.

    Campo santo Margherita der Platz ist am Nachmittag Treffpunkt der venezianischen Studenten, Einwohner und Touristen!  Es wird Spritz getrunken! Geniessen Sie das Treiben.

    Zu aller letzt das wichtigste: ….. Hasten Sie nicht, lassen Sie sich von den Menschenströmen nicht einfangen, sonst laufen Sie Gefahr, an vielen „leisen“ und „versteckten“ Schönheiten vorbei ziehen, hin zu den offiziellen Donna Leon. Auf den Spuren von Commissario BrunettiSehenswürdigkeiten… aber eben mit vielen anderen…

    Also verlieren Sie sich und entdecken Sie Ihr eigenes Venedig!

    Teil 2:  >> Geht Venedig verloren

    Unterkunft Empfehlung: >> B&B Ca Maffio

    Be Sociable, Share!

      7 Kommentare to “Venedig: Restaurant Tipps”

      1. aquaalta meint:
        13.Februar 2010 at 19:32

        Ja, die Osteria Al Mascaron möchte ich auch sehr sehr empfehlen. Die Atmossphäre ist nicht nur locker sondern auch sehr familiär. Hier kann man sich einfach nur wohl fühlen. Hin und wieder gibts Live-Musik und das Essen zergeht einem auf der Zunge.
        Hab auszüge gefunden: http://www.youtube.com/osteriaalmascaron

        lg eine venedig-liebhaberin

      2. Anonymous meint:
        28.Februar 2010 at 11:58

        Osteria Adr. Rialto 429

      3. Franz meint:
        11.April 2010 at 16:11

        Ich kann das Restaurant BancoGiro sehr empfehlen.
        Service und exzellent gute Küche man sitzt im 1.Stock in einem alten Gebäude mit Gewölbe.

      4. skippie meint:
        30.Mai 2010 at 18:19

        Al Mascaron Osteria kann ich leider nicht empfehlen. Noch nicht einmal fertig gegessen, kam schon unaufgefordert die Rechnung – und dazu ein schlechtes Preis/Leistungsverhältnis. Ein überheblicher Laden….

      5. valkyrie meint:
        27.September 2010 at 19:13

        Wir waren vom Ristorante Al Conte Pescaor, S.Zulian 544, schwer begeistert. Wirklich erstklassige Bedienung, ausgezeichnetes Essen, traditionelles Ambiente. Nicht billig aber auch nicht zu teuer und jeden Cent wert. Das Al Conte Pescaor ist ein typisch venezianisches Lokal, nicht weit vom Markusplatz, mit vorwiegend Fischspezialitäten aber auch das Rindercarpaccio und die Nudeln mit Pilzen sind zu empfehlen.

      6. schmiedelity meint:
        5.September 2012 at 16:10

        Wir waren am 02.09.2012 im Ristorante Ribo. Sehr schöner Garten, sehr guter Service, allerdings die empfohlenen Fischspezialitäten sucht man vergeblich (natürlich gab es auch etwas Fisch). Preislich war es in Ordnung.

      7. fannythefoodie meint:
        6.Juli 2014 at 15:54

        http://fannythefoodie.wordpress.com/2014/07/05/bacaro-in-venice-gia-schiavi/ Im Bacaro Già Schiavi gibt es deliziöse Cicchetti und der Service ist wunderbar. Die Besitzerin ist unglaublich freundlich und ihre Krationen der totale gaumenschmaus.

      Kommentare